Zum Inhalt springen

BENEVIT ist die Vorarlberger Pflegegesellschaft

Im November 2002 beschloss der Vorarlberger Gemeindeverband einstimmig die Gründung der „BENEVIT Vorarlberger Pflegemanagement Gesellschaft“. Auslöser für diese Entscheidung waren die steigenden Herausforderungen für die Gemeinden beim Betrieb ihrer Pflegeheime.

Daraus hat sich unser Selbstverständnis entwickelt:
Wir sind die in Vorarlberg verwurzelte Pflegegesellschaft für Menschen mit Betreuungs- und Pflegebedarf: „Die Vorarlberger  Pflegegesellschaft“.

Unsere Leitidee

Für viele Bewohner/innen ist das Leben in einer Betreuungs- oder Pflegeeinrichtung der letzte Lebensabschnitt. Wir wollen ihnen daher einen Lebensraum schaffen, in dem sie sich wertgeschätzt, sehr gut versorgt und geborgen fühlen können. Und das gelingt nur, wenn sich unsere Mitarbeiter/innen wohl fühlen. Dann haben sie Freude an ihrer Arbeit und sind für die Bewohner/innen angenehme und liebenswerte Partner/innen.

Unsere Leitidee heißt deshalb: „BENEVIT – do fühl i mi wohl!“.

Unsere Grundauffassungen

  • Wir sind dem sozialpolitischen Auftrag der Gemeinden verpflichtet und entwickeln und bieten für Gemeinden und Regionen in Kooperation mit allen relevanten Partner/innen spezifische Lösungen.
  • Wir sind für die Entscheidungsträger/innen im Land und in den Gemeinden ein qualifizierter und transparenter Partner und erster Ansprechpartner bei Fragen zur Betreuung und Pflege hilfebedürftiger Menschen.
  • Die gepflegten BENEVIT-Heime sind ein Markenzeichen von uns.
  • Alle Einrichtungen verfügen über eine große Eigenständigkeit, die zu einer anerkannten Stellung in der Standortgemeinde und in ihrer Region führt.
  • Wir entwickeln uns qualitativ und quantitativ den zukünftigen Anforderungen entsprechend weiter.

Unsere Kernaufgaben

  • Wir beraten und begleiten Gemeinden bei der Führung ihrer stationären Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen und unterstützen sie damit bei ihrer Verantwortung, die soziale Daseinsvorsorge der Bürger/innen zu sichern.
  • Wir beraten und unterstützen andere Betreuungs- und Pflegeinrichtungen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.
  • Wir führen stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen verantwortlich in Abstimmung mit der jeweiligen Gemeinde.
  • Wir wirken aktiv an der Erhaltung der regionalen Vielfalt der ambulanten und stationären Angebote im gewohnten Lebensumfeld der Menschen mit. Dazu engagieren wir uns bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte für integrierte, regionale Lösungen.
  • Wir verstehen uns als Teil der Region in der unsere Einrichtung steht. Wir sind Arbeitgeber, Anbieter von Leistungen, Bezieher von Waren und Leistungen und wirken im regionalen Geschehen aktiv mit.

    Unsere Arbeitsgrundsätze

      • Unsere Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen weisen das nötige Maß an strukturellen Gemeinsamkeiten auf, wodurch wir die Qualität und die Wirtschaftlichkeit gewährleisten.
      • Unser Verhalten und Handeln orientieren sich an definierten Qualitätskriterien.
      • Wir nutzen verantwortungsvoll alle Synergie- und Optimierungsmöglichkeiten.
      • Wir denken und handeln prozessorientiert – die Dinge können sich entwickeln. Wenn es notwendig ist, entwickeln wir schnell neue Ideen und Projekte und sind bereit, Experimente durchzuführen.
      • Wir erfüllen unsere Aufgaben zuverlässig und professionell.

          Unsere Werthaltungen gegenüber unseren ...

          ... Bewohner/innen

          • Unser wichtigstes Anliegen ist die hohe Lebensqualität und die Zufriedenheit der uns anvertrauten Menschen. Wir wertschätzen und respektieren sie in hohem Maß.

          • Wir berücksichtigen die Bedürfnisse und Ressourcen unserer Bewohner/innen und beziehen sie im Rahmen ihrer und unserer Möglichkeiten in die Alltagsgestaltung mit ein.

          ... Mitarbeiter/innen

          • Unsere Mitarbeiter/innen stellen das wichtigste Leistungspotenzial dar. Wir achten auf betriebliche Gesundheitsvorsorge und sorgen für hohe Wertschätzung in der Zusammenarbeit, für faire Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung.

          • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter/innen durch ein umfassendes Fortbildungsprogramm, Maßnahmen zur Teamentwicklung sowie in der Arbeitsplatzgestaltung durch Entlastungsmaßnahmen bei physischen und psychischen Belastungssituationen.

          ... Partner/innen

          • Positive und konstruktive Beziehungen zu unseren Partner/innen sind eine unserer Existenzgrundlagen, weshalb wir mit ihnen kontinuierlich Gespräche führen, in denen wir gemeinsame Interessen, aber auch Zielkonflikte, thematisieren und gemeinschaftlich lösen.

          • Folgende Gruppen und Organisationen sind unsere wichtigen Partner/innen:

            • Angehörige und gesetzliche Vertreter/innen

            • Ehrenamtlich tätige Personen

            • Die in den Regionen tätigen Partner/innen

            • Vorarlberger Gemeinden

            • Land Vorarlberg

            • Hauskrankenpflege und Mohi

            • Connexia

            • Hospiz Vorarlberg

          HIER GIBT ES INFOS ...

          Kontakt-Anfrage

          KONTAKT-ANFRAGE
          Kontaktieren Sie uns:

          STANDORTE