Zum Inhalt springen

Unsere Pflege erfüllt hohe Qualitätsstandards

Wir berücksichtigen sehr hohe Pflegestandards und erfüllen damit in jedem Fall die gesetzlichen Vorgaben. Unter anderem orientieren wir uns am E-Qalin®-Qualitätsmanagement-Modell. Es ist EU-weit gültig und speziell für Alten- und Pflegeheime entwickelt worden. BENEVIT hat dieses System in allen sieben Heimen und Sozialzentren und damit flächendeckend implementiert.

Durch die Selbstbewertung der einzelnen Einheiten nach vorgegebenen Kriterien erhalten alle Beteiligten ein umfassendes Wissen über die Abläufe im eigenen Haus, auch wenn es nicht den eigenen Bereich betrifft. Bei der Selbstbewertung werden auch Verbesserungs-Vorschläge eingebracht, die später umgesetzt werden. Mehr zum Qualitätsverständnis von BENEVIT finden Sie auf unserer zentralen Website


"Für mich ist die kontinuierliche Umsetzung der Verbesserungsvorschläge wichtig, das Miteinbeziehen von Mitarbeiter/innen, Bewohner/innen und von Angehörigen. Der Gedanke, gemeinsam zu lernen, und das Zusammen-wirken aller Beteiligten können so entscheidend dazu beitragen, die Qualität langfristig zu sichern. Die Arbeit in der stationären Langzeitpflege stellt uns vor große Herausforderungen, welche nur gemeinsam bewältigt werden können. Ich lege großen Wert auf eine wertschätzende Kommunikation.“

Ursula Fischer,
Heim- und Pflegeleitung

„Das gemeinsame Erkennen von Prozessen und von Verbesserungen, das Fokussieren des Blicks auf das, was bereits gut läuft, sowie das bereichsübergreifende Zusammenarbeiten haben sich sehr positiv auf unser Team ausgewirkt.“

Katja Menzel,
Moderatorin Fachgruppe "Unterstützungsbereiche",
Sozialzentrum Alberschwende


Ihre Anliegen sind uns wichtig!

Teilen Sie uns bitte rechtzeitig Ihre Anliegen, Anregungen, Beschwerden und Wünsche mit, damit wir im Rahmen unserer Möglichkeiten bestmöglich darauf eingehen können! Wir haben dafür ein professionelles Managementsystem hinterlegt, wobei Sie sich jederzeit mündlich oder schriftlich vertrauensvoll an Ihre Ansprechpartner oder die Heim- und Pflegeleitung unseres Hauses, Ursula Fischer, wenden können.


Nationales Qualitätszertifikats (NQZ) für BENEVIT-Sozialzentrum Alberschwende

Das BENEVIT Sozialzentraum Alberschwende ist mit dem Nationalen Qualitätszertifikat (NQZ) für Alten- und Pflegeheime ausgezeichnet worden. Dies ist eine Marke des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und wird von Bund und Ländern gemeinsam vergeben. Das NQZ ist ein Instrument der Qualitätsentwicklung mit dem Ziel, hohe Qualität auszuzeichnen und Verbesserungspotentiale zu erkennen. Das NQZ hinterfragt, welche Strukturen, Prozesse und Ergebnisse erfolgreich und für die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner notwendig und sinnvoll sind.

Der Zusammenhang der vom Haus gesetzten Maßnahmen und definierten Ziele mit der Lebensqualität wird bei der Bewertung berücksichtigt. Dem Arbeitsfeld für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Alten- und Pflegeheimen wird bei der Zertifizierung ein hoher Stellenwert eingeräumt.
Der Einsatz von Führungskräften aus der Branche der Alten- und Pflegeheime als Zertifiziererinnen und Zertifizierer stellt sicher, dass fachspezifisches Wissen einfließt.

Prozess- und Ergebnisqualität

Im Fokus des Zertifizierungsprozesses stehen die Lebens- und Arbeitsplatzbedingungen in den Häusern. Die Zertifizierungsteams überprüfen beispielsweise, ob sich die Abläufe an den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner orientieren oder welche Maßnahmen getroffen werden, damit Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufrieden sind. Zudem wird erhoben, ob die zur Verfügung stehenden Ressourcen für diese Anliegen optimal genutzt werden.

Weiters werden betriebswirtschaftliche und pflegerelevante Faktoren geprüft. Bei jeder Zertifizierung geben die Zertifizierungsteams Empfehlungen zur weiteren Qualitätsentwicklung ab. Auf dieser Grundlage leiten die Häuser für die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner bedeutsame Ziele und Maßnahmen ab, die anschließend neu überprüft werden können.

Gesetzliche Basis und Legitimierung

Die gesetzliche Grundlage für das Nationale Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegeheime in Österreich (NQZ) wurde mit einer Novelle des Bundes-Seniorengesetzes im Jahr 2012 geschaffen. Darin ist insbesondere die Förderung einer Zertifizierungseinrichtung für das NQZ und die Schaffung eines Zertifizierungsbeirats im Sozialministerium, der sich mit der strategischen Weiterentwicklung des NQZ beschäftigt, normiert.

Weiterführende Dokumente:


HIER GIBT ES INFOS ...

Kontakt-Anfrage

KONTAKT-ANFRAGE
Kontaktieren Sie uns:

NEUIGKEITEN

Gemeinsam statt einsam
Mittwoch, 10.03.2021
Ein iPad für die...

[mehr]

Schneemann bauen und Schneeballschlacht im Winter ist so...

[mehr]

STANDORTE