Umfassende Befragung zur Benevit

Beitrag teilen:


Ihre Meinung hilft uns besser zu werden –
geben Sie uns 20 Minuten Ihrer Zeit!

Unter diesem Motto luden wir im August unsere Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Angehörigen, die Sachwalter, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Ehrenamtlichen ein, die Arbeit in den Benevit-Heimen und in der Zentrale zu beurteilen.
Die Befragung wurde von Frau Elisabeth Martinek durchgeführt. Sie hat in Wien Pflegewissenschaften studiert. Die Befragung in unserem Unternehmen ist Teil ihrer Diplomarbeit.
Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden persönlich in Form eines Gesprächs befragt. Die anderen Gruppen erhielten einen umfangreichen Fragebogen.
Derzeit wertet Elisabeth Martinek die Gespräche mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie die zurückgesandten Fragebögen aus. Die Ergebnisse werden bis Ende November zur Verfügung stehen und von uns kommuniziert.
Wir sind überzeugt, dass das Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner, die Arbeitsfreude der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Zufriedenheit der Angehörigen sowie die Freude der Ehrenamtlichen wesentliche Erfolgsfaktoren eines Heims darstellen. Die Ergebnisse sind deshalb für die Geschäftsleitung sehr interessant. Wir werden sie gewissenhaft studieren und möglichst viele Verbesserungsvorschläge umsetzen.
Umfangreiche Befragungen dieser Art führen wir alle 2 Jahre durch. Sie sind Teil des Qualitätsmodells
E-QALIN® und werden vom Land Vorarlberg vorausgesetzt.

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht