Sozialzentrum Alberschwende berichtet über seine Aktivitäten im neuen „BENEVIT Aktuell“

Beitrag teilen:

Auf großes Interesse stieß im Mai in Alberschwende der erste Angehörigenabend mit Heimleiterin Ursula Fischer. Mitarbeiter/innen informierten dabei über einige Projekte. Katja Menzel und Thomas Monitzer gewährten Einblicke in ihre jeweiligen Wohnbereiche. Rosmarie Winder erläuterte Hintergründe zur Palliativpflege. Zur im Heim angewendeten Aromatherapie gab Monika Dür aufschlussreiche Informationen. Als Verantwortliche für dieses Projekt ist sie zusammen mit Renate Netzer und Gislinde Kohler schon lange Zeit in diesem Bereich mit großem Erfolg aktiv.
Gislinde Kohler ist auch für die Validationsgruppe zuständig, wobei es dabei im Kern um eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Demenz geht. Wie anschließende Gespräche und Diskussionen zeigten, stand am Ende unter anderem die tiefere Einsicht, dass es bei der alltäglichen Pflege um weit mehr als um Waschen, Essen und Schlafen geht.

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht