Projekt zur Stärkung der Gemeinschaft

Beitrag teilen:

Zusammen mit der Geschäftsführung von Benevit hat Ursula Fischer, HL in Alberschwende einen Workshop für alle MitarbeiterInnen organisiert. Hintergrund des Projekts ist die Intensivierung des Zusammenhalts im gesamten Team.

 

Frau Huber-Hackspiel begleitet uns durch das Projekt. Es nehmen alle Angestellten im Haus daran teil.

 

Zum Auftakt trafen uns jeweils um halb neun Uhr morgens vor dem Kloster in Bezau. Das Ambiente dieses Hauses ist besonders behaglich und angenehm. Es war sehr förderlich, die Räumlichkeit zu wechseln und den Workshop weg vom Arbeitsplatz abzuhalten.

 

Anhand verschiedener Aufgaben, Spiele und Herausforderungen vermittelte uns Frau Huber-Hackspiel eindrücklich, was erreicht werden kann, wenn jede einzelne Person Verantwortung für das eigene Tun übernimmt. Vor allem wurde auch wieder bewusst, dass beim Bewältigen einer bestimmten Aufgabe miteinander viel mehr bewegt werden kann als im Alleingang, da verschiedene Talente und Ideen einfließen und gegenseitige Ergänzungen passieren.

 

Das Projekt erstreckt sich über einen Zeitraum bis in den Herbst hinein. Gesamt gesehen waren es bisher und werden es sicher noch sehr wertvolle Tage für jede einzelne Person und für das Team in Alberschwende.

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht