Heiterer Abend für Pflegende und Gepflegte

Beitrag teilen:

Heiterer Abend für Pflegende und Gepflegte
Kabarettistischer Abend
Egal ob Fastenkurse oder Diäten, ob beruflicher oder familiärer Irrsinn, der Zahn der Zeit nagt nicht nur an den eigenen Knochen, er nagt am Partner und an der gemeinsamen Beziehung. Mit umwerfendem Humor und frecher Selbstironie liest die Autorin und Satirikerin Katharina Grabner-Hayden aus ihren Büchern und gibt dabei praktische Lebens- und Liebestipps, dem „ganz normalen Alltagswahnsinn“ zu entkommen.
Durch das Zusammenwirken des Krankenpflege- und Familienhilfevereins Alberschwende, der Projektgemeinschaft „engagiert sein“ und des Sozialzentrums Alberschwende kamen wir am Samstag, 11. November in den Genuss des schwungvollen, kabarettistischen Abends, der kein Auge trocken ließ.
Da das übliche Leben für gewöhnlich nicht durchgehend zum Lachen ist, hat die amüsante Lesung von Frau Grabner-Hayden nahegebracht, dass mit Fröhlichkeit doch vieles leichter sein kann als es scheint. 

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht