Benevit Sozialzentrum Alberschwende feiert den Fasching

Beitrag teilen:

Faschingszunft aus Alberschwende kam zur bunten Jahreszeit

Im Sozialzentrum haben wir am Faschingsdienstag den Fasching mit einem bunten Kehraus verabschiedet. Nach dem Motto „schräg und schrill, jeder wie er will“ haben sich alle Besucher ganz unterschiedlich präsentiert. Das traditionelle „Faschingskränzle“ bescherte uns einen farbenfrohen und lustigen Ausklang der bunten Jahreszeit.
Zu diesem Anlass zeigten sich die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das gesamte Team in verschiedenen Kostümen und Maskierungen. Bei so manchen Verkleidungen war es schwer, die Person dahinter zu erkennen. Musikalisch umrahmt wurde das närrische Treiben von der Musikgruppe Spätzünder mit stimmungsvollen Liedern, einige wagten sogar ein Tänzchen. Zu Besuch kam eine Delegation der Faschingszunft aus Alberschwende mit der Garde, die mit ihrer Aufführung zusätzlichen Schwung auf das Tanzparkett brachte. Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie unsere Besucher genossen dabei köstliche Krapfen, die heiteren Lieder und viel gute Stimmung. Bunt und heiter verbrachten wir den Nachmittag im Sozialzentrum und feierten ein ausgelassenes Fest.

Buntes Treiben und gute Stimmung
Uns ist es wichtig, die Feste entsprechend dem Jahreskreis zu feiern, da gehört die „fünfte Jahreszeit“ einfach dazu. Es freut mich, dass das Faschingsfest so viel Anklang gefunden hat und alle das Fest genießen konnten. Es wurde getanzt, gelacht und gescherzt. Das gemeinsame Abendessen sorgte zudem für einen feinen Ausklang.
„Es war eine willkommene Abwechslung, die uns sicher lange in Erinnerung bleibt“ meint Ursula Fischer, Leitung des Sozialzentrums und bedankt sich bei allen, die dieses gelungene Fest mitorganisiert haben.

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht