Zum Inhalt springen

Aktiv bleiben bis ins hohe Alter!

Zahlreiche Aktivitäten für Bewohner/innen, Angehörige und Besucher gehören zu unserem Standard. Die Bewohner/innen können neben der täglichen, individuellen Betreuung in den Wohnbereichen unter anderem zwischen gemeinschaftlichen Aktivitäten wie Turnen, Kochen, Basteln, Spielen oder Kino wählen. Gemeinsame oder individuelle Ausflüge runden das vielfältige Jahresprogramm ab.


Aktivierung ist uns wichtig

Für unsere Bewohner/innen ist ein abwechslungsreiches Tagesprogramm sehr wichtig. Deshalb gibt es jeden Nachmittag ein Aktivierungs- bzw. Beschäftigungsprogramm. Jeden Donnerstag findet eine Messe in der hauseigenen Kapelle statt. 

Ein vielfältiges Jahresprogramm

Fixpunkt im Jahresgeschehen sind die Faschingsfeier, das Sommerfest, ein Oktober- bzw. Törggelefest und die Weihnachtsfeier. Pro Jahr finden ein Angehörigen-Abend und ein Ehrenamtlichen-Frühstück statt. 

Projekt "Zit ha"

Das Projekt „Zit ha“ steht für aktive Begegnung. Die Gruppe besteht aus vier Personen und nimmt sich Zeit zum Zuhören, Erzählen, miteinander Lachen und Schweigen, Nachdenken sowie dem Philosophieren über "Gott und die Welt".

"Alt und Jung verbinden"

Schüler/innen pflegen über ca. 7 Monate regelmäßig Kontakt zu den zugeteilten Bewohner/innen. Sie kommen, um zu erzählen, etwas über vergangene Zeiten zu erfahren und um zu spielen oder Bewohner/innen am Computer zu unterstützen.



HIER GIBT ES INFOS ...

Kontakt-Anfrage

KONTAKT-ANFRAGE
Kontaktieren Sie uns:

NEUIGKEITEN

Schiff ahoi …

Was gibt es Schöneres als in guter...

[mehr]

Das Sozialzentrum Haus "füranand" in Höchst steht kurz vor...

[mehr]