Zum Inhalt springen

Aktiv bleiben bis ins hohe Alter!

Wir sind bemüht, die Aktivitäten den Bedürfnissen und Wünschen unserer Bewohner/innen anzupassen und bieten sowohl Begleitung bei Einzelbetreuung wie auch Betreuung der Gruppenaktivitäten. Unsere Mitarbeiter/innen in der Betreuung sind unter anderem in der 10-Minuten-Aktivierung, im Gedächtnistraining und für Bewegung im Alter bestens qualifiziert. Zwei unserer Heimhilfen haben eine umfangreiche Ausbildung zur Aktivierungsassistentin erfolgreich abgeschlossen.


Abwechslungsreiches Programm

Jeden Vormittag betreut unsere Heimhilfe das Frühstücksbuffet und bietet von 10:30 bis 11 Uhr eine angepasste Aktivierungsrunde an, die unter anderem Bewegung im Alter, Gedächtnistraining, Vorbereitungen für kommende Feste sowie Zeitung lesen umfasst.

Auch Gartenarbeit ist in unserem Haus ein großes Thema und wird in Zusammenarbeit mit den Bewohner/innen gerne angepackt. Die Hochbeete wurden eigens so konstruiert, dass auch Bewohner/innen im Rollstuhl sitzend mit agieren können.

Vielfältige Angebote

Unsere diversen Feiern und Feste, die dem Jahreskreis angepasst sind, erfreuen sich großen Zuspruchs und Beliebtheit. Ein besonderes Dankeschön kann hier der ehrenamtlichen „Dienstags-Musik“ ausgesprochen werden, die regelmäßig mit unseren Bewohner/innen singt und gute Laune ins Haus bringt.

Jeden Donnerstagnachmittag kommt die Nachbarschaftshilfe zum Basteln, Spazieren gehen, Backen und Gespräche führen. Außerdem kommen wöchentlich Dr. Isenberg zur Arztvisite, zwei mal im Monat der Frisör und die Fußpflege ins Haus.

Jeden Mittwoch Vormittag kommt unsere Bewohner/innen „Dreamer“ besuchen, er ist ausgebildeter Therapiehund und wird angeleitet von unserer Kollegin aus der Pflege, Brunhilde Wohlgenannt. Sie absolvierte die Ausbildung zur Therapiehundeführerin erfolgreich.


Wir erfahren viel Unterstützung von der Nachbarschaftshilfe

Für die Gestaltung unserer vielfältigen Aktivitäten und für die Betreuung unserer Bewohner/innen bekommen wir viel Unterstützung von der Nachbarschaftshilfe, wobei die Ehrenamtlichen regelmäßig einen Nachmittag gestalten und auch Einzelbetreuungen gerne übernehmen.

In den Sommermonaten ist es uns so unter anderem möglich, mit Unterstützung der ehrenamtlichen und Ferialer/innen mit allen Bewohner/innen regelmäßig einen Ausflug in den nahe gelegenen „Hirschengarten" zu machen.

Ehrenamtliche, Dorfbewohner und Angehörige heißen wir herzlich willkommen. Sie bringen wertvolle Abwechslung, Freude und Hilfe!

HIER GIBT ES INFOS ...

Kontakt-Anfrage

KONTAKT-ANFRAGE
Kontaktieren Sie uns:

NEUIGKEITEN

Lebendiger Adventskalender

Wir wollen auch heuer dem...

[mehr]

Der Festakt fand am Samstag (5.10.2019) unter Anwesenheit...

[mehr]

STANDORTE