Langgedienter Bewohner im Pflegeheim Hittisau

Beitrag teilen:

Seit 3.9.2002 lebt Herr Helmut Koll bei uns im Pflegeheim Hittisau. Ursprünglich war er in Frastanz zuhause. Während seiner immer wiederkehrenden Krankenhausaufenthalte, bedingt durch seine Erkrankung wurde ihm klar, dass er nicht mehr alleine zuhause leben konnte.

Damals war ein Einzelzimmer in Hittisau frei und er wagte die Umsiedlung „in den Wald“, die er noch nie bereut hat, wie er erzählt. Den Bregenzerwald kannte er recht gut, in Hittisau war er bis zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nie.

Er erzählt, dass er sich gleich sehr wohl gefühlt hat und, dass er das Heim mit seinen MitbewohnerInnen und dem Personal als sein Zuhause empfindet. „Do bin i dahoam“ so gibt er an, stimmt für ihm völlig – und wie meint „do fühl i mi wohl“  gelte führ ihn absolut und sei nicht nur ein „Slogan“.

Immer wieder erzählt er gerne von seinen vielen Beobachtungen und Erlebnissen und gibt diese zum Besten. Helmut kann als „lebende Chronik“ der letzten 20 Jahre bezeichnet werden. Ganz wichtig ist für ihn das  gute Betriebsklima und die gute Atmosphäre, die er sehr schätzt – gekoppelt mit der Aussage, dass er sich sonst „schon lange ein anderes Heim gesucht hätte“.

Im September haben wir mit Helmut seine „20- jährige Betriebszugehörigkeit“ gefeiert. Eine Fotocollage mit Bildern aus diesem Zeitraum und einer Urkunde, sowie eine köstliche Torte und einem Gutschein durfte ich als Heimleitung an Helmut übergeben.

Wir wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit, schöne Erlebnisse und alles Gute für viele weitere Jahre bei uns im Pflegeheim Hittisau.

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

20 Jahre BENEVIT

Auszeichnungen