Vernissage Anneliese Wassermann

Beitrag teilen:

Was in einem schon lange schlummert…..muss raus !
Lissi Wassermann wusste schon lange, dass ihr das Malen Spass macht, doch wie bei vielen anderen Menschen auch, haben zu gewissen Zeiten, gewisse Dinge Priorität. So war zuerst der Umzug vom Oberland nach Fußach, dann die Arbeit bei der Firma Schöller und schon bald wurde eine Familie gegründet. Doch als Ausgleich war die Künstlerin immer sehr kreativ und wie schon erwähnt wurde, schlummerte der Wunsch sich in die Malerei zu vertiefen schon seit einiger Zeit. Als die Kinder dann aus dem Haus waren, begann die Künstlerin, autodidakt (selbstlehrend), sich in die malerische Welt zu begeben.
Klimt, Schiele und Picasso waren nur einige der Vorbilder die sie inspirierten. Ihr angeborenes Talent konnte schon bald eingesetzt werden und mit wachem Auge wurden wunderschöne Bilder auf die Leinwand gebracht. Bald merke Lissi Wassermann, dass sie ganz besonders der Ölmalerei zugeneigt war, und so entstand eine Galerie von farbenfrohen, naturalistischen Bildern die für die nächsten drei Monate im Foyer des Sozialzentrum Weidach gratis zu bestaunen sind.
Info unter:
Sekretariat Sozialzentrum Weidach
TelNR. 05574/46107-900

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht