„Foodtruck“, das Essen auf 4 Rädern…

Beitrag teilen:

…so lautet das Projekt der drei jungen Schüler der Tourismusfachschule Bezau. Doch der "Küchen-Lastwagen“ war aus technischen Gründen nicht umsetzbar, so wurde aus dem „Foodtruck“ eine Einladung an alle Mitarbeiter des Sozialzentrums Weidach. Maximilian Helbok, Sebastian Baumann und Jakob Fetz kochten ein 3-Gänge Menü. 
Grundidee war, dass die Schüler ausschließlich regionale Produkte verwenden und an Ort und Stelle die Speisen frisch zubereiten. Diese Idee ist buchbar. Die jungen Köche kochten vor Ort, frisch, zuverlässig und vor allem in einer  angemessenen und leistbaren Preisklasse. So konnten Sie ihr Können unter Beweis stellen und kurzerhand wurde die Küche auf der Station „Anderswelt“ umfunktioniert und die Taufe des „Foodtruck“ fand seinen Anfang. Gekocht wurde für die Mitarbeiter, die hellauf begeistert waren, von der perfekten Bewirtung und dem einmaligen Essen.
Das Team des Sozialzentrum Weidach wünscht den drei jungen Köchen von ganzem Herzen alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg, und sollten Sie, lieber Leser, die Köche buchen wollen, dann erfragen Sie sämtliche Informationen bei Fr. Magdalena Alexa (Projektleiterin), Tourismusschule Bezau

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht