Festspiele Carmen 2017

Beitrag teilen:

Ein effektvolles Bühnenbild boten dieses Jahr die Festspiele mit der Aufführung von „Carmen“
Eines der Highlights des Sozialzentrums Weidach Bregenz, war dieses Jahr der Besuch der Bregenzer Festspiele, die mit einem sehr extravaganten Bühnenbild, die Oper „Carmen“ von Georges Bizet spielen. Schon bei der Ankunft beim Festspielhaus begannen die Bewohner zu staunen, wie viele Kulturinteressierte sich an diesem Abend zur Generalprobe versammelt haben. Ein anspruchsvolles visuelles Erlebnispaket hat sich an diesem Abend für alle Anwesenden eröffnet. Die gesamte Bandbreite der Bühne wurde genutzt und von schwindligen Höhen, über Tänze im Wasser, das Einfahren von Booten und sogar ein Feuerwerk, hielt die Bewohner des Sozialzentrums Weidach bis spät in die Abendstunden wach und interessiert. So Manchen konnte man bei den beiden berühmtesten Stücken „Habanera“ und „Torero Marsch“ mitsummen hören. Ein „Raus aus dem Heimalltag“ und ein Eintauchen in „die Kulturwelt von Bregenz“, das hatte an diesem Abend einen besonderen Stellenwert und die Faszination für dieses „Open Air Spektakel“ war sogar für die 98jährige Bewohnerin des Sozialzentrum Weidach ein überwältigendes Erlebnis. Dieser Besuch hinterließ eindrucksvolle Impressionen und wurde für die Bewohner am nächsten Tag noch einmal lebendig. 

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht