Haus Klostertal stellt Schüler/innen-Begleitung neu auf

Beitrag teilen:

Für einen Neustart hat Projektleiterin Heike Krabbe die schon bestehende Schüler/innen-Begleitungs-Mappe überarbeitet. Sie soll den Schüler/innen echte Orientierungshilfe sein.  Für die Begleitung selbst wurden verschiedene Richtlinien festgelegt. Im Mai treffen sich die Schülerbegleiter/innen des Hauses Klostertal an einem Tag, um relevante Pflegethemen zu analysieren, und zwar unter dem Gesichtspunkt, was Schüler/innen gelernt haben sollten, wenn sie die Einrichtung wieder verlassen.
Zudem wird der Kontakt mit den Gesundheits- und Krankenpflegeschulen intensiviert. Die Zamser Pflegeschule-Direktorin Beate Zangerl und der Schülerbegleiter aus Feldkirch haben das Haus Klostertal bereits besucht. Im Herbst ist für alle Häuser ein Treffen der Schülerbegleiter/innen mit Pflegedirektorin Carmen Helbok-Föger und Heike Krabbe geplant. Hauptthemen werden die gesammelten Erfahrungen und die Zukunftsplanung für den Pflege-Nachwuchs sein. 

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht