Zum Inhalt springen

Willkommen im BENEVIT-Pflegeheim IAP an der Lutz!

Mit dem Pflegeheim der Integrierten Altenpflege (IAP) an der Lutz haben neun Vorarlberger Gemeinden des Blumenegg und des Großen Walsertals ein Pioniervorhaben verwirklicht, das in seiner Art einzigartig ist. Im ökologischen Musterbau, der über eine Stahlbrücke mit dem ehemaligen Sozialzentrum IAP Ludesch verbunden ist, stehen insgesamt 26 Langzeitpflegebetten sowie drei Kurzzeitpflegebetten zur Verfügung. Mit 1. Jänner 2019 hat die Vorarlberger Pflegegesellschaft BENEVIT den Pflegebetrieb übernommen.

Im IAP Sozialzentrum finden außerdem elf Seniorenwohnungen, der Küchentrakt, diverse Aufenthaltsräume, Räume für die Waldspielgruppe sowie für den Kindergarten Ludesch, den Seniorentanz sowie den Mittagstisch für Schüler/innen ihren Platz.

Attraktive Umgebung
Lebensqualität

Die Umgebung bietet Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren Gästen eindrückliche Naturerlebnisse. Im IAP an der Lutz herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Dafür sorgt das Pflegepersonal, welches sich mit großem Einsatz für die Bewohner/innen engagiert.

Hochwertige Ausstattung
Wohnqualität

Das IAP an der Lutz bietet beste Wohnqualität. Der Neubau wurde aus hochwertigen Materialien errichtet. Kontrollierte Be- und Entlüftung sorgt für gesunde Raumluft rund um die Uhr. Alle Räume entsprechen den Qualitätsstandard, die im Vorarlberger Pflegekonzept festgeschrieben sind.


Integrierte Altenpflege (IAP)

Oberstes Ziel der Integrierten Altenpflege ist es, dass Menschen mit Pflegebedarf so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben führen können. Für jeden Betroffenen wird die optimale Lösung gesucht, indem die Mitarbeiter des IAP an der Lutz Hand in Hand mit den Angehörigen und den Ärzten arbeiten. Durch diese gezielte Vernetzung von familiärer Pflege mit professionellen Unterstützungsangeboten wird ein weitgehend selbstbestimmtes Leben trotz Pflegebedürftigkeit ermöglicht.


HIER GIBT ES INFOS ...

Kontakt-Anfrage

KONTAKT-ANFRAGE
Kontaktieren Sie uns:

NEUIGKEITEN

Am Freitag, 05.07.2019 feierten wir im IAP mit der...

[mehr]

Der Dank an die Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen wurde bei...

[mehr]

STANDORTE