Wöchentlicher Ausflug der Bewohner…..

Beitrag teilen:

Unter schattenspendenten Kastanien lässt es sich gut leben im heißen Sommer.
An warmen Sommertagen nachmittags gemütlich im Gastgarten unter schattigen Bäumen sitzen… Dies genießen die BewohnerInnen des Abt- Pfanner-Hauses in Langen seit Anfang Mai diesen Jahres. Jeden Donnerstag marschieren alle, die Lust und Laune haben, zum 300m entfernten Hirschengarten (ein stillgelegter Gastgarten, der eigens nur für unsere Bewohner reaktiviert wurde). Wer die Strecke nicht selbst zurücklegen kann, wird von einer Pflegekraft oder einer der vielen ehrenamtlichen Frauen aus dem Ort mit dem Rollstuhl dahin begleitet.
Bei Kuchen, Kaffee und Eis gibt es jedes Mal ein anderes Unterhaltungsprogramm. So haben unsere BewohnerInnen auch schon einige Blumen im Gastgarten angepflanzt. Andere Male gab es Live-Musik und beim nächsten Mal sitzen vielleicht einfach alle beisammen und unterhalten sich, oder machen gleich noch in Begleitung einen Spaziergang durch das Dorf.
Man sieht es unseren BewohnerInnen an und sie sagen es auch immer wieder, dass ihnen dies besonders gut gefällt. So ist es auch nicht zuletzt ein guter Ausgleich zu den Erschwernissen, welche die Baustelle des neuen Pflegeheims direkt neben dem alten Abt- Pfanner-Haus mit sich bringt.
Das gesamte Personal und alle BewohnerInnen möchten auf diesem Wege nochmals allen Ehrenamtlichen danken für ihren Einsatz und die wöchentliche Unterstützung. Außerdem bedanken wir uns bei der Gemeinde Langen, die uns den Gastgarten (bei Schlechtwetter den Treff.Punkt) zur Verfügung stellt und auch das OK gegeben hat für zusätzliche Ferialkräfte im Sommer, um dies alles so zu realisieren.
Zimmermann Daniel (Heimleitung)

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht