Nachbarschaftsfrauen trafen sich zum Jahresrückblick im Abt-Pfanner-Haus

Beitrag teilen:

Wieder konnten die Frauen auf ein "reges und spannendes" Jahr im Abt-Pfanner-Haus zurückblicken. Wie geht es uns bei der Begleitung und Betreuung der Bewohner und was können wir noch verbessern in der Kommunikation untereinander, waren zentrale Fragen der Reflexion.
Es ist schön zu sehen, wie wertschätzend und interessiert die Nachbarschaftsfrauen die Bewohner das ganze Jahr über mit diversen Aktivitäten begleiten, Heftig wurde auch das vergangene Herbstfestle diskutiert und man erinnerte sich gerne an die zahlreichen Besucher aus dem Dorf und der Umgebung. Viele positive Rückmeldungen waren Lob der intensiven Vorbereitungszeit für das Herbstfestle.
Aber auch das ernste Thema Sterben konnte gemeinsam angesprochen werden. Wir erfahren immer sehr viel Hilfsbereitschaft von den Nachbarschaftsfrauen, wenn es um die Begleitung der Bewohner am Ende ihres Lebens geht. Gut organisiert von Maria Feßler ist so eine individuell angepasste Begleitung möglich.

Aktuelle Covid-19 Besucherregelung

Kontaktformular

Auszeichnungen

Magazine

BENEVIT aktuell

Jahresbericht