Zum Inhalt springen

BENEVIT-Heimleiterin wird "Zertifiziererin zum Nationalen Qualitätszertifikat"

Die BENEVIT-Geschäftsführung gratuliert Ursula Fischer, MSc, Heim- und Pflegeleiterin im Sozialzentrum Alberschwende, ganz herzlich zum Abschluss der Ausbildung „Zertifiziererin zum Nationalen Qualitätszertifikat (NQZ) für Alten- und Pflegeheim. Denn Menschen haben ein Recht darauf, an einem Ort zu leben, an dem sie sich daheim fühlen – einem Ort, an dem sie wertgeschätzt und professionell begleitet werden und ein selbstbestimmtes Leben führen können."

Im Herbst 2016 begann Ursula Fischer mit der Ausbildung in Bad Schallerbach. Der Lehrgang wird über das IBG – Institut für Bildung im Gesundheitsdienst Gmbh im Auftrag des Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz veranstaltet. Die Zertifizierung erfolgt in einem Peer-System (Führungskräfte/Qualitätsmanager/innen aus der Branche zertifizieren Qualität in Alten- und Pflegeheimen). Das NQZ ermöglicht eine umfassende und detaillierte Qualitätserfassung in Alten- und Pflegeheimen. Über die NQZ-Ausbildung werden die Zertifizierer/innen zur Bewertung der Qualität befähigt.

Zielsetzung des NQZ ist die Bewertung der Bewohner/innen- sowie der Kund/innen-Orientierung mit dem Fokus auf Prozess- und Ergebnisqualität. Im Zentrum der Zertifizierung steht einerseits die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, andererseits wird dem Themenfeld „Alten- und Pflegeheime“ als Arbeitsfeld für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein hoher Stellenwert in der Zertifizierung eingeräumt.

Mit dem NQZ wird Transparenz in dem schwer „messbaren“ Dienstleistungssegment der Pflege und Betreuung von betagten Menschen geschaffen. Die beabsichtigte Transparenz stellt gleichzeitig hohe Anforderungen an die Zertifiziererinnen und Zertifizierer. Die Vergleichbarkeit und Einheitlichkeit von Zertifizierungen im Rahmen des NQZ verlangt „objektivierbare“ und nachvollziehbare Bewertungsmaßstäbe. 

"Wir wünschen Frau Fischer viel Energie und Freude bei der Umsetzung und bedanken uns für ihr Engagement und ihre Freude bei der Arbeit", so die BENEVIT-Geschäftsführung abschließend.

HIER GIBT ES INFOS ...

Kontakt-Anfrage

KONTAKT-ANFRAGE
Kontaktieren Sie uns: